Neue Bildungsvideos: «Klassiker der Volkswirtschaftslehre».

Die Dynamik der Volkswirtschaft: Wachstum und Konjunktur im Blickpunkt

Der Wohlstand einer Volkswirtschaft wird massgeblich vom langfristigen Wirtschaftswachstum beeinflusst. Das Wirtschaftswachstum setzt sich aus einem langfristigen Trend und kurzfristigen Schwankungen zusammen. Stell dir das Wirtschaftswachstum wie eine erfolgreiche Karriere vor. Langfristig wirst du erfolgreicher, aber kurzfristig hast du mal bessere und mal schlechtere Tage. Genauso geht es auch der Volkswirtschaft. Das langfristige Wachstum einer Volkswirtschaft wird begleitet durch kurzfristige Schwankungen des Bruttoinlandprodukts (BIP) (Konjunktur).

Zusammenfassung

Übungen

Erklärvideo

 

Preismechanismus und Staat – Triebkräfte der Ökonomie

In dieser Lektion geht es um die unterschiedlichen Funktionen von Preisen. Preise sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Wenn du einen Blick in ein Schaufenster wirfst und dabei das Preisschild einer neuen Jeans entdeckst, steckt dahinter eine Fülle von Informationen. Der Preis informiert dich nicht nur über die Qualität des Produkts – aufwendig hergestellte, qualitativ hochwertige Jeans sind teurer als gewöhnliche Hosen. Er ermöglicht dir auch, die Jeans mit anderen Kaufoptionen wie beispielsweise einem Sneaker zu vergleichen.

Zusammenfassung

Übungen

Erklärvideo

Von einzelnen Märkten zur Gesamtwirtschaft

In dieser Lektion gehen wir vom Geschehen auf spezifischen Märkten zur Gesamtbetrachtung einer Volkswirtschaft über. Wir erkunden zunächst die wechselseitige Beziehung zwischen Haushalten und Unternehmen. Darauf aufbauend lernen wir den erweiterten Wirtschaftskreislauf kennen, der auch den Staat und das Ausland als Akteure im Wirtschaftsgeschehen berücksichtigt. Im Zentrum der gesamtwirtschaftlichen Analyse steht das Bruttoinlandsprodukt (BIP), eine zentrale volkswirtschaftliche Messgrösse.

Zusammenfassung

Übungen

Erklärvideo

Das Spiel der Märkte

In dieser Lektion konzentrieren wir uns auf das Herzstück der Volkswirtschaftslehre. Gemeinsam tauchen wir in die Grundlagen des Marktgeschehens und des Preismechanismus ein. Märkte sind die Plattformen, auf denen Waren und Dienstleistungen gehandelt werden. Hier entscheidet sich, welche Güter zu welchem Preis angeboten und nachgefragt werden. Preise sind die entscheidenden Signale, die Angebot und Nachfrage zusammenführen. Sie widerspiegeln die Bedürfnisse und Neigungen aller anderen Marktteilnehmer – auch deine! Durch die Preise werden Unternehmen dazu angeregt, bestimmte Güter wie Sneakers oder Dienstleistungen wie Haarschnitte zu produzieren oder anzupassen, um deinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Dieser Prozess der Preisanpassung ist der Kern der Volkswirtschaftslehre und beeinflusst das wirtschaftliche Geschehen massgeblich.

Zusammenfassung

Übungen

Erklärvideo