IWP Award

Wieso ein IWP-Award?

Vergabekriterien

  1. Hohe Faktentreue
  2. Stringente Argumentationen
  3. Verständliche Sprache
  4. Relevante wirtschaftspolitische Erkenntnisse
  5. Prägend für die wirtschaftspolitische Diskussion



Die Jury

Lars P. Feld.

Professor Dr. Dr. h.c.

Lars P. Feld hat seit 2010 den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau inne. Er ist ausserdem Leiter des Walter-Eucken-Instituts. Lars P. Feld war von 2011 bis 2021 als einer der fünf Wirtschaftsweisen Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und ist ständiges Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften. Darüber hinaus ist Feld wissenschaftlicher Beirat des IWP.

Alexandra Janssen

Dr. oec.

Alexandra Janssen ist CEO der Ecofin Portfolio Solutions AG, die sich mit Vermögensverwaltung für institutionelle Kunden beschäftigt. Sie hat in Lausanne und Zürich Volkswirtschaft sowie Banking und Finance studiert und wurde mit einer Arbeit über «Behavioral Finance in Währungsmärkten» mit Summa cum laude an der Universität Zürich zum Dr. oec. promoviert. Sie ist Vorstandsmitglied der Vereinigung junger Stiftungsexperten und Dozentin an der Foundation Board Academy. Darüber hinaus sitzt Janssen im wissenschaftlichen Beirat des IWP.

Reinhard Sprenger

Dr. phil.

Reinhard K. Sprenger ist einer der profiliertesten Führungsexperten Deutschlands. Seine Bücher «Mythos Motivation» (1991), «Das Prinzip Selbstverantwortung» (1995), und «Das anständige Unternehmen» (2015) haben das Führungsverständnis vieler Manager nachhaltig verändert. Mit seinem Werk «Die Entscheidung liegt bei dir!» erreichte er 2016 auch eine grosse Zahl privater Leser. 1985 promovierte er sich zum Doktor der Philosophie und erhielt den Carl-Diem-Preis für seine Dissertation «Nationale Identität und Modernisierung».

Reto Föllmi

Prof. Dr.

Reto Föllmi ist seit 2011 Professor für Aussenwirtschaft und Direktor des «Schweizerischen Instituts für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung» (SIAW) an der Universität St. Gallen. Von 2007 bis 2011 lehrte er als ausserordentlicher Professor Makroökonomie an der Universität Bern. Davor promovierte Föllmi 2003 an der Universität Zürich. Föllmi ist Mitglied des «Ausschusses für Aussenwirtschaft und -politik» des Vereins für Socialpolitik, Research Fellow des «Center for Economic Policy Research» (CEPR) und war von 2014 bis 2017 Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Volkswirtschaft und Statistik.

Nina Ruge

Buchautorin und Journalistin

Nina Ruge ist deutsche Fernsehmoderatorin, Buchautorin und Journalistin. Von 2007 bis 2017 moderierte sie die personality-Talkshow «Unter4Augen» im Bayerischen Fernsehen. Bekannt wurde sie vor allem durch das Boulevardmagazin «Leute heute», das sie von 1997 bis 2007 moderierte. Dazu moderierte sie etliche Hauptabendsendungen wie «Zirkusfestival von Monte Carlo» (ARD), «Stars in der Manege» (ARD) und «Heiligabend mit Nina Ruge» (ZDF 2008, 2009, 2010). Sie ist ausserdem erfolgreiche Buchautorin und Unternehmerin.



Ihr Weg zum IWP-Award

Projekteingabe

Einsendungen und Empfehlungen sind mit dem Vermerk «IWP-Preis für exzellenten Wirtschaftsjournalismus» an das IWP zu richten. Nehmen Sie über den Button unten Kontakt mit uns auf.

Nomination

Die Beiträge dürfen nicht mehr als 12 Monate vor dem Nominierungsschluss publiziert worden sein. Nominierungsschluss ist am 31. März 2024.

Preisverleihung

Das IWP macht die Preisträger der Öffentlichkeit bekannt und verleiht den Preis an einer eigenen Veranstaltung an der Universität Luzern. Die erste Preisvergabe findet im Juni 2024 statt.