Fiskalpolitik

Im Bereich Fiskalpolitik dreht sich alles um die Besteuerung, die Staatsausgaben und die Staatsschulden – und deren Folgen für die Bevölkerung. Der Staat ist der wichtigste Kassier in der Schweiz: Von 100 Franken, die bei uns erarbeitet werden, gehen 33 Franken durch seine Hände. Die Entscheide über Steuern beeinflussen, wieviel die Bürger arbeiten und Unternehmen investieren. Mittels seiner Ausgaben bestimmt der Staat über Investitionen in Bildung, Transfers an Unternehmen oder Sozialleistungen an Bedürftige. Und falls nötig verschuldet er sich in unser aller Namen. Die Fiskalpolitik ist damit ein zentrales Instrument der Wirtschaftspolitik und hat weitreichende Folgen für den Alltag von uns allen

Woher kommt das Geld für den Staat?

Ob beim Rivella-Kauf auf dem Pilatus oder der Lohnabrechnung vom Coiffeur um die Ecke: Der Schweizer Staat verdient mit. Steuern beeinflussen unsere wirtschaftlichen Entscheidungen, unser Guthaben auf der Bank und damit unser Leben. Wir vom IWP beleuchten, wie das genau passiert. Wir schauen uns an, ob Alleinerziehende oder ärmere Familien nach einer Reform der Einkommenssteuer am Monatsende mehr Geld übrighaben – oder ob sie draufzahlen müssen. Auch die Verschuldung des Staates interessiert uns brennend, denn die Schulden von heute sind die Steuern von morgen. Wir untersuchen zudem, wie sinnvoll eine Schuldenbremse ist und ob das Ausmass der Verschuldung womöglich gar mit der Landessprache zusammenhängt.

Wofür gibt der Staat das Geld aus?

Über 71 Milliarden Franken hat der Bund 2019 – dem letzten Jahr vor der Corona-Pandemie – ausgegeben. Mit diesem Geld könnte man jedem Schweizer ein iPhone kaufen. Jede Woche. Offensichtlich hat der Staat das Geld jedoch für andere Produkte, Leistungen und Projekte vorgesehen. Am IWP untersuchen wir, was mit den Staatsausgaben stattdessen passiert ist und was die öffentlichen Ausgaben für Auswirkungen auf den Alltag der Schweizer haben – denn letztlich ist es unser aller Geld. Wir beschäftigen uns mit der Frage, wieviel CO2 durch Staatsausgaben zusätzlich ausgestossen wird oder welche staatlichen Investitionen die Schweiz wohlhabender machen.

Mehr zum Thema

Folgenschwere Fehlanreize im Finanzausgleich.

Weiterlesen

Die Schweizer Schuldenbremse: Was kann Deutschland lernen?

Weiterlesen

Wir präsentieren: Den IWP Swiss Taxometer.

Weiterlesen